Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Ich habe Pflegegrad 2 und meine Tante pflegt mich.Sie selbst hat Probleme mit ihrem Rücken.

Topic Status: offen

 » Gesundheit, Hilfsmittel & Medikamente
Landesflagge: DE
donner blitz hagel
Themenersteller
Beiträge: 1
Sie ist mir behilflich wenn ich ausser Haus Begleitung brauch, sie fährt noch Auto, sie versorgt mich mit Essen. Hauswirtschaftliche Hilfe kann sie nicht mehr erbringen, jedoch einen Teil der Körperpflege. Jetzt hat sie mir erklärt sie möchte den Pflegegrad 1 beantragen, ich nehme an das sie nicht mehr als eingetragene Pflegeperson mich unterstützen kann, ich muss mir dann gewerblich Hilfe suche. Ist das so richtig

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 14.07.2020 um 13:52.]
Verfasst am: 14. 07. 20 [13:48]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
jenner
Beiträge: 2998
Hallo,

wenn deine Tante die Pflegehilfe nicht mehr erbringen kann (und du sonst niemanden dafür hast), ist deine Annahme richtig.
Du würdest dann ein Pflegegeld erhalten, das höher ist, als das bisherige. Auskunft erteilt dir die Pflegekasse.
Bei uns ist es leider sehr schwer, gewerbliche Pflegedienste zu finden.

Viel Erfolg und alles Gute icon_wink.gif

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 15.07.2020 um 08:25.]

Viele Grüße und alles Gute





Verfasst am: 15. 07. 20 [08:00]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people