Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Ich habe eine GdB von 70 und trotzdem hat die AOK 5 Fahrten mit einem Krankenwagen abgelehnt zu bez.

Topic Status: beantwortet

 » Gesundheit, Hilfsmittel & Medikamente
Landesflagge: DE
schrotti
Themenersteller
Beiträge: 1
Muss ich einen "aG" beantragen um die Fahrten bezahlt zu bekommen? Den Ausweis habe ich
Verfasst am: 07. 02. 19 [18:05]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
idur65
Beiträge: 575
Ob ein Krankentransport nötig ist entscheidet der Arzt. Bist du allerdings nicht gehbehindert ist eine Kostenübernahme in den meisten Fällen ausgeschlossen.
Beantragen solltest du, die Kriterien sind aber sehr hart.

Sicher würdest auch du dich freuen wenn du auf deine Antworten eine Reaktion bekommst, das spornt an weiter zu helfen und man freut sich wenn man helfen konnte!
Verfasst am: 07. 02. 19 [19:38]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
DerSchwbProfi
Beiträge: 93
Daneben kann die Fahrt zur ambulanten Behandlung für Versicherte verordnet und genehmigt werden, die einen Schwerbehindertenausweis mit dem Merkzeichen “aG“, “Bl“ oder “H“ oder einen Einstufungsbescheid gemäß SGB XI in den Pflegegrad 3, 4 oder 5 bei der Verordnung vorlegen und bei Einstufung in den Pflegegrad 3 wegen dauerhafter Beeinträchtigung ihrer Mobilität einer Beförderung bedürfen. Die Verordnungsvoraussetzungen sind auch bei Versicherten erfüllt, die bis zum 31. Dezember 2016 in die Pflegestufe 2 eingestuft waren und seit 1. Januar 2017 mindestens in den Pflegegrad 3 eingestuft sind. Die Krankenkassen genehmigen verordnete Fahrten zur ambulanten Behandlung von Versicherten, die keinen Nachweis nach Satz 1 besitzen, wenn diese von einer der Kriterien von Satz 1 vergleichbaren Beeinträchtigung der Mobilität betroffen sind und einer ambulanten Behandlung über einen längeren Zeitraum bedürfen.

Quelle: § 8 Absatz 3 der Krankentransport Richtlinie
Verfasst am: 07. 02. 19 [20:49]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
DerSchwbProfi
Beiträge: 93
schrotti hat geschrieben:

Muss ich einen "aG" beantragen um die Fahrten bezahlt zu bekommen? Den Ausweis habe ich

Einfach beantragen reicht leider nicht. Die Voraussetzungen müssen schon erfüllt sein.
Ein neuer Antrag lohnt sich aber nur wenn sich der Gesundheitszustand seit der letzten Einstufung tatsächlich verschlechtert hat.
Verfasst am: 07. 02. 19 [20:52]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people