Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Ich habe das Fatique syndrom. Kann ich deshalb einen Schwerbehindertenausweis bekommen?

Topic Status: beantwortet

 » Psychische Erkrankungen & Therapien
Landesflagge: DE
Wanja Winterkind
Themenersteller
Beiträge: 1
Ich kann nicht schalfen - Fatique Syndrom
Verfasst am: 21. 11. 19 [16:27]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Helmut60
Beiträge: 547
Hallo Wanja,

da sage ich nur : Willkommen im Club.... mir gehts ähnlich. Ich hatte bis März eine Chemotherapie wegen Darmkrebs und bis auf den Onkologen sagen alles behandelnden Ärzte, das mein "KO-Zustand", nicht schlafen können und co. ein Fatique Syndrom von der Chemotherapie ist. Je nachdem wie heftig die Beschwerden sind, und die Ärzte das Bescheinigen, soll man damit einen SBA mit G und ggf. Begleitperson bekommen. Ich rechne jeden Tag mit dem Bescheid in Sachen SBA... der Antrag läuft seit ca.3 Monaten.

icon_smile.gif Helmut

Betroffen ist .....meine Tochter Sonja. Sie hatte im Alter von 2 Wochen eine schwere Meningitis, und ist heute mit 36 J. auf dem Stand von 9 - 15 Monaten. ... sowie meine Frau, Sie hat eine schw. Psychose... und zu guter letzt ich selbst....100 % schwerbehindert.
Verfasst am: 21. 11. 19 [17:11]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Denis_MyHandicap
Beiträge: 348
Hallo,

einen GDB wirst du wahrscheinlich bekommen, ob du auch einen Schwerbehindertenausweis bekommst
muss Anhand deiner Anamnese individuell geprüft werden.

Freundliche Grüße

Denis,MyHandicap

Verfasst am: 21. 11. 19 [17:35]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
eva2019
Beiträge: 470
Helmut60 hat geschrieben:

Hallo Wanja,
... Je nachdem wie heftig die Beschwerden sind, und die Ärzte das Bescheinigen, soll man damit einen SBA mit G und ggf. Begleitperson bekommen...

Aber Hallooo,
Helmut, du hattest bzw. du bekommst nicht einen SBA oder G wegen einen Fatique Syndrom - auch wenn du einen hattest! Du bekommst es wg. der Krebsdiagnose.
Und wo steht das, dass Wanja Krebs hat? Bitte, keine Vergleiche und falsche Hoffnungen wecken!
Noch paar solche Vorschläge, dann kannst du auf deinen, das dir zusteht, noch ein halbes Jahr länger warten...
lg
Verfasst am: 21. 11. 19 [17:47]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
idur65
Beiträge: 1877
Verfasst am: 21. 11. 19 [18:09]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Helmut60
Beiträge: 547
eva2019 hat geschrieben:

Helmut60 hat geschrieben:

Hallo Wanja,
... Je nachdem wie heftig die Beschwerden sind, und die Ärzte das Bescheinigen, soll man damit einen SBA mit G und ggf. Begleitperson bekommen...

Aber Hallooo,
Helmut, du hattest bzw. du bekommst nicht einen SBA oder G wegen einen Fatique Syndrom - auch wenn du einen hattest! Du bekommst es wg. der Krebsdiagnose.
Und wo steht das, dass Wanja Krebs hat? Bitte, keine Vergleiche und falsche Hoffnungen wecken!
Noch paar solche Vorschläge, dann kannst du auf deinen, das dir zusteht, noch ein halbes Jahr länger warten...
lg



Hallo Eva,

kann sein das der Krebs auch ein Paar Prozente bringt, ob eine Fatique.. die man aus unterschiedlichen Gründen bekommen kann, ..Prozente und Merkzeichen bringt, entscheiden.... egal was man sonst noch hat....die Einschränkungen die man dadurch hat. Ich hatte snegribü nicht geschrieben das Wanja Krebs hat...sondern wovon ich mein Fatique Syndrom habe. Wohlmöglich bekommt sie durch den Auslöser ihrer Fatique auch schon Prozente.... aber die bekommt man wegen der Einschränkungen die man dadruch hat.... nicht so sehr wegen deren Schreibweise.

icon_smile.gif Helmut

Betroffen ist .....meine Tochter Sonja. Sie hatte im Alter von 2 Wochen eine schwere Meningitis, und ist heute mit 36 J. auf dem Stand von 9 - 15 Monaten. ... sowie meine Frau, Sie hat eine schw. Psychose... und zu guter letzt ich selbst....100 % schwerbehindert.
Verfasst am: 21. 11. 19 [18:13]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
eva2019
Beiträge: 470
Helmut60 hat geschrieben:

...kann sein das der Krebs auch ein Paar Prozente bringt,
icon_smile.gif Helmut
Hallo Helmut, nicht "kann sein", sondern *sicher* bekommst du für paar Jahre Prozente wegen der Krebsdiagnose.
Alleine wegen Fatique Syndrom bekommt man aber keinen Schwerbehindertenausweis, weil man den Ausweis erst ab 50 % bekommt.

Und in dem von mir zitiertem Satz stand nichts von deinem Krebs, sondern:
Helmut60 hat geschrieben:
Zitat//Hallo Wanja,
... Je nachdem wie heftig die Beschwerden sind, und die Ärzte das Bescheinigen, soll man damit einen SBA mit G und ggf. Begleitperson bekommen...//Zitatende
o Mann, o Mann, wo nimmst du so was her banghead.gif
lg
Verfasst am: 21. 11. 19 [19:26]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
idur65
Beiträge: 1877
eva lies bitte etwas sorgfältiger.
Helmut beschreibt seinen Fall als Beispiel, nur seinen Fall, er wartet auf den Bescheid.

Gruß idur

Wie man in den Wald ruft so schallt es zurück!
Verfasst am: 21. 11. 19 [20:11]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Helmut60
Beiträge: 547


Wobei der da Betroffene noch Glück mit seiner Fatique hat. Ich wäre froh wenn ich nur 15 % weniger leisten könnte. Vorher hab ich z.B. als Küchenaufbauer gearbeitet, wenn meine Tochter versorgt war. Heute bin ich fix und fertig, wenn ich nur die Bohrlöcher für die Hängeschränke angezeichnet habe. Anders gesagt, ich kann kaum noch 75 % von dem leisten, was ich ohne die Fatique konnte. Ich hatte nach der OP und der Chemo schon eine Zeit, wo ich soviel Energie hatte, das ich mich bremsen mußte, um nicht gefahr zu laufen mich zu überfordern. Aber seit Monaten bin ich nur noch platt. Meine Tochter ist seit meiner Krebsdiagnose notfallmäßig in einem Altenheim untergebracht, und hat da aufgrund der "tollen Pflege" schon laufen und stehen verlernt, aber so gern ich sie auch wieder nach hause holen würde, geht das dank der Fatique nicht. So eine Fatique ist sehr individuell, und je mehr Betroffene ihren Anspruch auf gerichtlichem Weg geltend machen, um so eher wird das individueller anerkannt.

icon_smile.gif Helmut

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 21.11.2019 um 20:13.]

Betroffen ist .....meine Tochter Sonja. Sie hatte im Alter von 2 Wochen eine schwere Meningitis, und ist heute mit 36 J. auf dem Stand von 9 - 15 Monaten. ... sowie meine Frau, Sie hat eine schw. Psychose... und zu guter letzt ich selbst....100 % schwerbehindert.
Verfasst am: 21. 11. 19 [20:11]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
eva2019
Beiträge: 470
idur65 hat geschrieben:

eva lies bitte etwas sorgfältiger.
Helmut beschreibt seinen Fall als Beispiel, nur seinen Fall, er wartet auf den Bescheid.
Tja, idur, ich kann lesen; aber wenn du das nicht erkennst, dann kann ich dir noch gerne ein drittesmal den NICHT auf sich bezogenen Text von Helmut zitieren, der sich sehr allgemein „anhört“ und unterschwellig suggestiv wirken kann. Deshalb habe ich gewarnt, nicht mit eigener Situation zu vergleichen. Wenn du sorgfältig gelesen hast, hatte ich das mit seinem Antrag nicht übersehen. Siehe meinen erster Satz - Verfasst am: 21. 11. 19 [19:26]
Ich werde mit Betroffenen hier nicht über Fatique diskutieren, ist viel zu empfindliche Thema und nicht verallgemeinert werden kann. Und ich habe nicht vor, einen erschöpften Menschen noch mehr zu überfordern.
Von TE weiss man nur, dass sie nicht schlafen kann. Das läßt sich gut psychotherapeutisch behandeln, indem man die belastende Aspekte erkennt und sie kognitiv verarbeitet.
lg

Verfasst am: 22. 11. 19 [00:21]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people