Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

ich habe alle 4 finger von geburt an weg.. kan man sich da operiren lassen das ich wieder finger habe?? hilfe bitte

Topic Status: beantwortet

 » Psychische Erkrankungen & Therapien
Landesflagge: DE
MyHandicap Engagementsiegel
KarinM
Beiträge: 5622
Lieber swisswuff,

Dein Problem ist, daß Du von anderen Usern die gleiche Professionalität erwartest wie von Dir selber. Vieleicht solltest Du einfach mal akzeptieren das nicht jeder User mit seinen Anworten die gleichen Ziele verfolgt wie Du und das dieses Forum dies auch gar nicht von seinen Usern erwartet.

Ende der Diskusion!

Karin

Poweruserin, Expertin für Medizin & Gesundheit


Das Leben ist schön, so wie es ist. (-:
Verfasst am: 13. 02. 12 [15:03]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: CH
swisswuff1
Beiträge: 676
KarinM hat geschrieben:

Dein Problem


???

Es ist klar und eindeutig Dein Problem, neben der Realität vorbeizutuckern, doch nicht meins : )

Ich sage ja nicht, KarinM, schau hier ein Thema weitab von Deinem Erfahrungshorizont, jetzt komm schreib endlich. Ich bins nicht der das macht. Es ist ganz jemand anderes, der Dich da immer wieder dazu treibt. Treiben oder zwingen (und mit tausenden Deiner Posts kann man schon sagen ist jetzt nicht so ganz locker oder, ist eher so was mit Treiben oder Zwingen oder was meinst Du?) tust Du Dich da vermutlich eben selber dazu.



Ich habe mir das Buch 'Do it yourself' gekauft. Auf deutsch ungefähr: 'Selbst ist der Mann'! Aber es muß heute ja englisch sein. (DONALD DUCK, aus Selbst ist der Mann)
Verfasst am: 13. 02. 12 [17:47]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Justin
Beiträge: 6629
Liebe Community,

ich spreche hier ganz bewusst allgemein und weder den einen oder anderen direkt an.

Bitte beachtet im Umgang miteinder unsere Netiquette und geht respektvoll mit den anderen um.

Unser aller Ziel sollte es sein, den Usern, die sich mit einem Anliegen an uns, die gesamte Community, wenden, schnellstmöglich zu helfen.

Dabei bringt sich jeder nach bestem Wissen und Gewissen ein.

Natürlich kommt es hin und wieder auch vor, dass verschiedene User manchmal unterschiedliche Erfahrungen gemacht und demzufolge andere Meinungen haben. Doch auch das ist völlig in Ordnung. Zeigt es doch dem Fragensteller, dass es nicht immer nur eine einzige Lösung gibt.

Wenn das vorkommt, geht es nicht darum, wer denn nun Recht oder "die bessere Lösung" hat. Es können auch durchaus zwei Meinungen nebeneinander stehen.
Wir alle hier sind alt genug, um dies akzeptieren zu können.

Daher noch einmal meine Bitte an alle: Beachtet unsere Netiquette und geht respektvoll miteinander um!

Natürlich ist es erlaubt, miteinander zu diskutieren. Denn aus Diskussionen können auch wieder interessante, neue Ergebnisse entstehen. Dabei sollte man jedoch zwei Dinge beachten:
1.) Eine Diskussion sollte immer auf der sachlichen, nicht auf der persönlichen Ebene erfolgen.
2.) Im Interesse aller ist es oftmals besser, eine Diskussion nicht öffentlich, sondern privat zu führen und dann nur das Ergebnis, gemeinsam, öffentlich zu kommunizieren.

In diesem Sinne, allen einen schönen Abend! icon_smile.gif

Beste Grüße, Justin
MyHandicap
Wenn diese Antwort für Dich hilfreich war, bewerte bitte oberhalb des Beitrags, wie weit Deine Frage beantwortet wurde.
Sollte Dein Anliegen noch nicht gelöst sein, zögere bitte nicht, noch einmal nachzufragen! ******
Verfasst am: 13. 02. 12 [18:56]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people