Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Hoher Blutdruck

Topic Status: beantwortet

 » Gesundheit, Hilfsmittel & Medikamente
Gelöschter Benutzer
Hallo Leute,

ich habe hohen Blutdruck und möchte ich ihn natürlich senken.Hat jemand ein paar Tipps wie ich das machen kann? Hat jemand schon das Problem mit dem Blutdruck gehabt? Gibt's ein Naturheilmittel, das den Blutdruck senken kann?

Ich würde mich über eine Antwort freuen!
Verfasst am: 03. 03. 18 [11:28]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Denis_MyHandicap
Beiträge: 302
Hallo,

ich habe eine tolle Seite gefunden und vielen Tipps und einer ausführlichen Beschreibung
und Information sowie Therapiesystemen rund um das Thema.

http://www.naturheilmagazin.de/natuerlich-heilen/krankheiten-a-bis-z/bluthochdruck.html

Schau doch mal da rein.

Freundliche Grüße
Denis , MyHandicap
Verfasst am: 03. 03. 18 [13:36]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
COPDheilen
Beiträge: 1
Adel123 hat geschrieben:

Hallo Leute,

ich habe hohen Blutdruck und möchte ich ihn natürlich senken.Hat jemand ein paar Tipps wie ich das machen kann? Hat jemand schon das Problem mit dem Blutdruck gehabt? Gibt's ein Naturheilmittel, das den Blutdruck senken kann?

Ich würde mich über eine Antwort freuen!
[/quote
Hallo Dennis,
ich kann Dir sehr wirksame Naturheilmittel empfehlen, da auch ich unter hohem Blutdruck gelitten habe. (Teils 200/100)
Ich habe sehr viel ausprobiert und kann Dir ruhigen Gewissens sagen, dass Du mit HCL-Arginin als Pulver, sehr gute Erfolge erzielen kannst. Arginin kann man nicht überdosieren, da ein "Zuviel" vom Körper wieder ausgeschieden wird. Es ist zudem günstig.
Arginin erweitert die Äderchen und damit reguliert sich automatisch der Blutdruck.

Dazu nehme ich Magnesium, jeden Tag eine Kapsel oder Brausetablette. 300 bis 400.
Desweiteren ist Bitterschokolade sehr gut, um die 85 Prozent] Kakaoanteil ist von Vorteil, denn Kakao enthält Bitterstoffe, Flavone, die sehr gut sind.
Wünsche Dir viel Erfolg beim Ausprobieren.
Verfasst am: 04. 03. 18 [16:48]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Hallo,

ich habe deine Frage gelesen und möchte gerne meine Meinung dazu sagen, weil ich hoffe, dass ich dir mit meiner Antwort ein bisschen helfen kann. Hast du schon dein Problem mit hohen Blutdruck gelöst? Wenn nicht, dann habe ich ein paar gute Tipps für dich.
Seit Jahren habe ich Probleme mit hohen Blutdruck und gar keine Medikamente haben mir geholfen. Deswegen habe ich Online nach natürlichen Heilmitteln gesucht, genau so wie du. Dann habe ich die Seite https://www.vollkornbrot.net/ gefunden. Da habe ich sehr viele hilfreiche Tipps über Ernährung gefunden. Mit diesen Vollkornbrot kannst du deinen Blutdruck senken. Schau mal da, bestimmt findest du etwas Passendes für dich. Ich hoffe, dass ich dir mit meiner Antwort ein bisschen geholfen habe.
Viel gluck und liebe Grüße.

[Dieser Beitrag wurde 2mal bearbeitet, zuletzt am 17.07.2018 um 22:51.]
Verfasst am: 17. 07. 18 [22:50]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Wenn es um hohen Blutdruck geht, dann kann ich den Chaga Pilz auf jeden Fall empfehlen!!!
Hier dann mehr Infos dazu https://www.chagapilz.org/ ...
Ich kämpfe schon eine längere Zeit ebenfalls mit zu hohen Blutdruck, seit ich aber den Chaga Tee trinke, hat sich der Blutdruck auf jeden Fall stabilisiert! Bin echt positiv überrascht und begeistert von, denn anfangs hab' ich davon nicht sehr viel gehalten, muss ich ehrlich sagen! Da ich aber nichts unversucht lassen wollte, hab' ich's eben auch mit dem Chaga Pilz versucht.
War absolut die richtige Entscheidung gewesen. Und, der Chaga Pilz hilft nicht nur bei Bluthochdruck, sondern hat auch sehr viele andere Vorteile für die Gesundheit.

Hoffe, du liest das hier noch?
Verfasst am: 28. 06. 19 [13:25]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
idur65
Beiträge: 1857
@Bazoka, du wirst dich rechtfertigen müssen für deine Empfehlung wegen möglicher Körperverletzung.
Aber du hast ja die Unterstützung der Admins, da passt das schon.
Erst wenn das Forum dicht gemacht wird oder abgemahnt wird, wird es wohl Änderungen geben.
Ich helfe dabei

Gruß idur

Wie man in den Wald ruft so schallt es zurück!
Verfasst am: 28. 06. 19 [14:23]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
knorpelchen
Beiträge: 309
jetzt flattern bei allen die nerven icon_mad.gif

freundlicher gruß
wer mich beleidigen kann bestimme ich selbst, BESTIMMTEN USERN ANTWORTE ICH NICHT

"Lächeln ist die eleganteste Art, seinen Gegnern die Zähne zu zeigen"
Werner Finck

Verfasst am: 28. 06. 19 [14:57]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
idur65
Beiträge: 1857
Geht das schon wieder los?
Niemand sollten den anderen unterschätzen!

Gruß idur

Wie man in den Wald ruft so schallt es zurück!
Verfasst am: 28. 06. 19 [17:21]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
eva2019
Beiträge: 400
COPDheilen hat geschrieben:

Hallo Dennis,
ich kann Dir sehr wirksame Naturheilmittel empfehlen, da auch ich unter hohem Blutdruck gelitten habe. (Teils 200/100)
Ich habe sehr viel ausprobiert und kann Dir ruhigen Gewissens sagen, dass Du mit HCL-Arginin als Pulver, sehr gute Erfolge erzielen kannst. Arginin kann man nicht überdosieren, da ein "Zuviel" vom Körper wieder ausgeschieden wird. Es ist zudem günstig.
Arginin erweitert die Äderchen und damit reguliert sich automatisch der Blutdruck.....
Heike, wenn du hier schon per Ferndiagnose eine Fernbehandlung betreibst, dann bitte mit den ganzen Namen, mit der geschützten Berufsbezeichnung, die dich berechtigt Heilkunde auszuüben, ohne über eine ärztliche Approbation zu verfügen.
Wo hast du die Ausbildung genossen und die stattliche Erlaubnis bekommen, die dich berechtigt auch noch Menschen zu behandeln, ohne sie gesehen zu haben, ohne eine Anamnese zu haben, und auch noch mit dir zu vergleichen. Wie steht es um die Verwantwortung dafür was du den anderen antust?
Woher willst du wissen, ob der Patient keine Azidose oder Hyperkaliämie hat, was eine absolute Kontraindikation bedeuten würde; oder etwa eine Aminosäurenstoffwechselstörung oder gar Niereninsuffizienz hat. Und du wagst dich, hier Empfehlungen aussprechen? Über die Ortomolekuläre Medizin usw...
Auch noch von ruhigen Gewissen blabbern icon_eek.gif

Richtig idur, man kann sie wegen Körperverletzung verklagen; aber bevor es zu irreparablem Schäden oder Exitus kommt, macht sie sich strafbar laut HPG von 1939. Dort findest du die Ordnungswidrigkeits- und Straftatbestände; da genügt schon eine Anzeige oder Meldung an das Gesundheitsamt. Ihre Adresse ist hier zu finden:
https://copdinside.blogspot.com/p/impressum.html


Verfasst am: 29. 06. 19 [20:35]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
eva2019
Beiträge: 400
Bazoka hat geschrieben:

Wenn es um hohen Blutdruck geht, dann kann ich den Chaga Pilz auf jeden Fall empfehlen!!!
...
Du kommst auch noch dran!
Verfasst am: 29. 06. 19 [20:36]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people