Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Hausumbau / Berufgenossenschaft / Was wird bezahlt?

Topic Status: beantwortet

 » Bauen & Wohnen
Landesflagge: DE
fleurchen
Themenersteller
Beiträge: 1
Hallo,

ich habe einige Fragen zum Hausumbau der durch die Berufsgenossenschaft bezahlt wird. Vielleicht sind hier ja einige die mir helfen können.
Meine Mutter hatte einen Wegeunfall auf dem Weg zur Arbeit, ihr wurde die Vorfahrt genommen. Dabei hat sie sich den 6. Halswirbel gebrochen und daraus eine resultierende Querschnittslähmung von der alle 4 Gliedmaßen betroffen sind.

Meine Eltern haben ein eigenes Haus, es gab nun bereits einige Gespräche mit der BG etc. diese kommen nun nächste Woche mit ihrem Architektenzu uns nach Hause. Es ist klar das ziemlich viel umgebaut werden muss um das Haus Rollstuhlgerecht für meine Mama zu machen.
Zur Zeit wohnen wir alle (meine Eltern und ich) im Ergeschoss, es gibt eine 2. Etage die aber nicht mt saniert wurde bisher, da wir den Platz nicht benötigt haben.

Jetzt ist es allerdings so, das nach der ersten Durchsicht das Badezimmer und Schlafzimmer meiner Eltern zu klein ist. Dies könnte vergrößert werden wenn man mein Zimmer dazu nimmt.

Dafür müsste ich nach oben ziehen, was ich selbstverständlich tun würde. Jedoch muss wie gesagt oben noch saniert werden. Es muss gedämmt werden, Fussboden rein, wände verkleidet werden etc.

Die Frage ist jetzt, ob die Berufsgenossenshaft auch hierfür zumindest anteilg die Kosten übernimmt? Immerhin ist der Umzug nach oben ja nur notwendig um das Erdgeschoss behindertengerecht umzubauen.

Der Sachbearbeiter hat sich da sehr verschlossen gezeigt, weil ich schon erwachsen bin und theoretisch in eine eigene Wohnung ziehen könnte. Praktisch bin ich Anfang 20 und Studentin und kann mir eine eigene Wohnung nicht leisten. Ich habe noch 5 SemsterRegelstudienzeit vor mir.

Weiß jemand wie das aussieht?
Verfasst am: 17. 01. 19 [17:08]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
idur65
Beiträge: 1878
Genau kann es dir die Berufsgenossenschaft sagen.
Die Pflegekasse zahlt einen Zuschuß von bis zu 4000,-€

Gruß idur

Wie man in den Wald ruft so schallt es zurück!
Verfasst am: 17. 01. 19 [22:19]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: CH
MyHandicap Engagementsiegel
colores
Beiträge: 2128
Ich bin gelernter Maler arbeite zur Zeit als Nachtwächter. Ab April hätte ich Zeit und könnte wenn Fahrkosten und Unterkunft übernommen werden gratis arbeiten . ich habe keine grossen Ansprüche und kann auch in einem Zelt wohnen schreibe am besten eine PN
Verfasst am: 21. 01. 19 [10:32]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people