Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Handicap Love Kritik

Topic Status: beantwortet

 » Partnerschaft & Sexualität
Landesflagge: CH
tinu83
Themenersteller
Beiträge: 46
Hallo zusammen

Wie viele andere sind wohl so einige auf der Suche nach dem richtigen Partner ..... das ist schön - sehr schön sogar.

Mir ist aufgefallen, dass doch hin und wieder "Handicap Love" erwähnt wird. Auch findet man die Werbung dieser Agentur auf Myhandicap ....

Ich mag jedem das Glück gönnen, aber ich möchte nur mal in die Runde werfen was mich derart daran stört:
Im Gegensatz zu anderen Partnervermittlungen gelangt man direkt zu den Profilbildern und erhält mit wenigen Klicks Informationen ... Seit ca. 5 Jahren beobachte ich die Homepage hin und wieder und stelle fest, dass viele Profile seit längerer Zeit nicht mehr "online" waren, und/oder viele nur auf Austausch und Freundschaft aus sind.
Ich frage mich also auch, ob das ein gefundenes Fressen für Fetische sein könnte.?.?.?

Nun, das mag nicht direkt Schlechtes verheissen, jedoch stellt es die Sache in ein sehr umprofessionelles Licht. (meiner Meinung nach)

Bin ich hypersensibel, oder geht es anderen auch so? Warum denn nicht auf be2 oder parship wenn nahezu alles ohne Anmeldung preisgegeben wird?

Versteht mich nicht falsch - mich interessiert eure Meinung sehr!

Liebe Grüsse
Tinu

Verfasst am: 21. 01. 17 [22:02]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Warum führst du die Diskussion nicht im Forum von Handicap-Love?
Die vielen Jokes und Dateileichen sind das Resultat davon daß sich Frauen kostenlos anmelden können während Männer bezahlen müssen. Da gibt es eben viele wundersamen Geschlechtsumwandlungen.
Wer das einige Zeit beobachtet merkt schnell daß die Plattform nichts taugt,Jokes von man hinschaut.
Zu den einsehbaren Angaben sehe ich keine Probleme, die Angaben sind durchweg anonym, ob sie stimmen wird auch nicht geprüft.
Gruß Hugo
Verfasst am: 22. 01. 17 [18:19]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: CH
Simon_MyHandicap
Beiträge: 434
Hallo Tinu

Danke für deinen Beitrag. Im Sinne der Inklusion finde ich auch, dass die üblichen Partnerbörsen eine gute Wahl sein können. Dennoch finde ich es toll, dass es auch Partnerbörse gibt, welche speziell für Menschen mit Handicap ausgerichtet sind. Wir haben noch weitere Partnerbörsen für Menschen mit Handicap gefunden.

Mehr dazu hier:
https://www.myhandicap.ch/partnerschaft-behinderung/single/

LG SImon


Simon, MyHandicap
Verfasst am: 25. 01. 17 [09:47]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Hallo Tinu,
Ich bin auch bei Handicaplove gemeldet. Bin alles andere wie begeistert. Grundsätzlich bezahlen nur die Männer. Für Frauen ist das Portal kostenlos ( wie bei so vielen anderen Portalen)
Seriös ist für mich was anderes. Und ja, man kommt sehr schnell und einfach an Kontaktdaten ran.( Vorrausgesetzt Du hast bezahlt)
Und die Telefonhotline ist ein reiner Fake. Die nr. exestiert schlicht weg nicht. Ich habe mehrmals versucht da anzurufen . Da kommt immer, die nummer ist zur zeit nicht vergeben.
Auf Mailanfragen bekommt man auch nur dürftige Antworten. Ich habe schon einige Damen angeschrieben. Es schreiben auch welche zurück. Die allermeisten jedoch, lesen erst gar nicht die Nachrichten oder sind schon monatelang offline! Also in meinen Augen Fake.
Einerseits ist es schön , das es sowas gibt, aber anderseits wird auch wieder mal nur Werbung gemacht.
Verfasst am: 30. 01. 17 [10:37]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
einbein
Beiträge: 727
Ich habe da mal eben reingeschaut und ein paar Profile punktuell geöffnet. Und zwar bei denen, die online sind. Also keine Karteileichen.
Entweder sind die Leute zu blöd sowas zu bedienen oder suchen sie nicht wirklich nach einem Partner.
Wer da rein schaut, weiß genau was er sucht und was nicht.
Wenn dann bei "Handicap:" steht frag nach oder ohne Rolli wäre ich behindert oder so was, hält das doch nur unnötig alle beteiligten auf. Ich glaube fast, da tummelt man sich ais langeweile, aber einen Partner sucht man nicht.

In HL suchen nur Leute, die ganz gezielt suchen. Und die wissen doch, was sie wollen und was nicht.
Wenn ich einbeiner bin und dort inseriere, ist mir doch vollkommen klar, dass mich nur Amelos anschreiben werden. Entweder lasse ich das zu und schreine klip und klar, was ich will und was nicht, oder ich bleibe da besser ganz weg.

Grundsätzlich ist es doch eine tolle Idee. Jeder Topf findet seinen Deckel und beide sind glücklich. Keiner braucht sich zu verbiegen oder seine Gefühle zu verstecken. Der eine steht auf extrem dicke, die andere übergewichtige findet keinen gescheiten Mann, weil die allermeisten davon laufen. Treffen sich die beiden in HL sind hinterher zwei glücklich. Aber wenn die eine nicht schreibt, dass sie dick ist und der andere nicht, dass er drauf steht, werden sie sich auch in HL wohl nie finden.

Also: nutzt das Portal, wie es gedacht ist oder bleibt da einfach weg und jammert nicht rum. Und wer nach der 3. PN die Tel-Nr. nicht hergibt, sollte es am besten ganz sein lassen.

Was du heute nicht erlebst, kannst du morgen nicht nachholen ohne etwas anderes zu verpassen.
Verfasst am: 31. 01. 17 [16:21]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: CH
tinu83
Themenersteller
Beiträge: 46
Vielen Dank für eure Antworten

Mit Lob wird HL nicht gerade überschüttet .... eigentlich sehr schade, denn die Grundidee stimmt scheinbar absolut.

Ich werde mal "beantwortet" anklicken - aber selbstverständlich lese ich auch noch kommende Kommentare mit viel Interesse. Ich hoffe aber auch, das Kritiken und Anregungen an Betreiber von Seiten wie HL gelangen.

Liebe Grüsse
Tinu
Verfasst am: 07. 02. 17 [13:25]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Natürlich ist die Grundidee sogar sehr gut, leider ist sie umgeschlagen ins fette Geld verdienen ohne viel Leistung.
Den Betreiber interessiert Kritik nicht die Bohne, das habe ich und viele anderen schon versucht. Mit Glück kommt sogar mal eine Antwort " wir arbeiten dran" das wars dann aber auch.
Gruß Hugo
Verfasst am: 07. 02. 17 [14:16]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Toleranz
Beiträge: 1
Ich war sehr lange Mitglied bei HL.
Mit jedem Jahr wurden die Admins intoleranter.
Es gibt User, die schreiben -aufgrund ihrer Behinderung- was sie denken. Natürlich ohne zu beleidigen.
Wenn einer neu angemeldeten Userin das nicht passt, werden den Admins Unwahrheiten erzählt und das langjährige Mitglied wird erst kommentarlos gesperrt und später (weil sie sich gegen die Verleumdung gewehrt hat) auch kommentarlos komplett gelöscht.
Dies passiert natürlich auch bei zahlenden Usern!

Nein, ich bin nicht persönlich betroffen, aber mich regt es auf, wie intolerant eine angebliche „so tolerante“ Singlebörse geführt wird!
Daher habe ich meine Mitgliedschaft beendet und hoffe, dass noch viele folgen werden!
Verfasst am: 18. 07. 19 [01:32]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
eva2019
Beiträge: 372
Toleranz hat geschrieben:

Ich war sehr lange Mitglied bei HL.....
Dies passiert natürlich auch bei zahlenden Usern!....
Daher habe ich meine Mitgliedschaft beendet und hoffe, dass noch viele folgen werden!....
@Teilnehmer Toleranz,
deine Behauptungen sind haltlose Diffamierungen; noch beziehst Du dich an Irgendjemanden als Person, noch beziehst Du dich auf einem konkreten Beispiel. Erst dann kann man sehen, ob es auch stimmt. Wenn Jemand so mit Kritik umgeht, dann kann er auch nicht erkennen, dass hier auch Fachleute anwesend sind, die so was bewerten können. Deine Vorwürfe kann man nun nicht als eine gute Kritik nennen. Du hast extra einen Nick genommen um hier zu stänkern, wahrscheinlich tust du das auch mit deinem richtigen Nick. Aber vielleicht hast du noch mehrere Persönlichkeitsanteile, denen du einen Nick verleihen und dir selbst "zur Hilfe" kommen kannst. Man kann dir so nicht glauben. Dafür musst du den Fall schon offen legen und darüber diskutieren können, sich auch andere Meinungen anhören, oder aber einen anderen Spielplatz suchen.
lg
Verfasst am: 18. 07. 19 [08:40]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
idur65
Beiträge: 1735
@eva,
leider sind die sogenannten sozialen Netzwerke mit solchen Typen durchzogen und nutzen diese um mal zu Wort zu kommen weil sie es im realen Leben nicht können da sie niemand ernst nehmen würde.
Somit werden die Netzwerke immer mehr schädlich für die Menschheit statt daß sie förderlich und hilfreich wären.

Gruß idur

Wie man in den Wald ruft so schallt es zurück!
Verfasst am: 18. 07. 19 [09:43]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people