Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

habe einwochenendhaus das ganzjährig genutzt wird und dies von der gemeinde geduldet wird,gekauft 1991.jetzt sagt die gemeinde das einteil des hauses abgerissen werden muss weil es zu gross sei. kann ich laut meiner behinderung mehr qm geltend machen?(ROL

Topic Status: beantwortet

 » Bauen & Wohnen
Landesflagge: DE
rapunzel44
Themenersteller
Beiträge: 1
BESITZE SEIT 1991 EIN HAUS IM WOCHENENDGEBIET UND VOR KURZEN HABE ICH POST BEKOMMEN DAS ICH MEIN HAUS VERKLEINERN SOLL;DA NUR EINE GEWISSE GRUNDFLÄCHE ZULÄSSIG SEI. HABE ABER SCHON DIE MEISTE QM ZAHL DAMALS GEKAUFT!WAS KANN ICH DA MACHEN?GIBT ES EINEN ROLLSTUHLBONUS AN QM FÜR ROLLIFAHRER? WÄRE NETT WAS ZU ERFAHREN! christine
Verfasst am: 13. 04. 09 [17:30]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: US
Homer
Beiträge: 139
Hi Christine,

unter dem folgenden Link findest Du bereits einen Forumseintrag zu diesem Thema:
http://www.myhandicap.de/forum_ueberblick.html?&tx_mmforum_pi1[action]=list_post&tx_mmforum_pi1[tid]=550&tx_mmforum_pi1[page]=1&tx_mmforum_pi1[sword]=wohnraum#pid1110

Hoffe er hilft Dir weiter. Wenn nicht, schreib einfach nochmal.
Verfasst am: 14. 04. 09 [11:45]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
MyHandicap Engagementsiegel
KarinM
Beiträge: 5622
Hallo Christine,

einem Rollifahrer der alleine wohnt, steht eine 60m² bzw. Zwei-Zimmer-Wohnung zu. Ohne Behinderung sind es 45m² bzw. eine Ein-Zimmer-Wohnung. Mehr ist da leider nicht zu machen.

Gruß Karin

[Dieser Beitrag wurde 2mal bearbeitet, zuletzt am 14.04.2009 um 19:47.]

Poweruserin, Expertin für Medizin & Gesundheit


Das Leben ist schön, so wie es ist. (-:
Verfasst am: 14. 04. 09 [14:39]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people