Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Einsatzmöglichkeiten Gebärdensprache ohne FH

Topic Status: offen

 » Ausbildung & Beruf
Landesflagge: CH
elsr
Themenersteller
Beiträge: 1
Guten Tag

Ich interessiere mich für das Erlernen und das Berufsfeld der Gebärdensprache.

Mit zwei Kindern im Primarschulalter ist es für mich derzeit unmöglich, die Ausbildung an der Fachhochschule zu absolvieren. Daher überlege ich mir einen Aufbau mit Lehrgängen/Kursen (bsw. Klubschule Migros in Zusammenarbeit mit dem SGB-FFS) .
Gerne möchte ich die Sprache später aber auch anwenden können. Konkret würde mich daher interessieren, ob es auch Stellen/Jobs/Einsatzmöglichkeiten gibt, bei denen der Fachhochschul-Abschluss nicht vorausgesetzt wird.

Ich danke Ihnen für eine Antwort und sende liebe Grüsse
R. Steinmann

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 21.05.2020 um 09:05.]
Verfasst am: 21. 05. 20 [09:03]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Helmut60
Beiträge: 555
Ich tät einfach mal bei der Agentur für Arbeit...oder Arbeitgbern von Gebärdendolmetschern fragen, wie denn die Anstellungsvoraussetzungen dafür sind, und ob man die erforderliche Prüfung auch nach anderem als FH ablegen kann.

icon_smile.gif Helmut

Betroffen ist .....meine Tochter Sonja. Sie hatte im Alter von 2 Wochen eine schwere Meningitis, und ist heute mit 36 J. auf dem Stand von 9 - 15 Monaten. ... sowie meine Frau, Sie hat eine schw. Psychose... und zu guter letzt ich selbst....100 % schwerbehindert.
Verfasst am: 21. 05. 20 [20:59]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people