Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Guten Tag,

Topic Status: beantwortet

 » Gesundheit, Hilfsmittel & Medikamente
Landesflagge: DE
wolleholle
Themenersteller
Beiträge: 1
ich bin am 11.08.1958 geboren und habe einen GdB von 40. Dieser GdB resultiert aus einem Bandscheibenvorfall (operiert) und einer Herz-Op (2 Bypässe). Jetzt leide ich bereits seit mehr als einem Jahr an immer wieder kehrenden Analfisteln. Die erste Fistel ist bereits vor ca. 2 Jahren festgestellt und operiert worden. Seit ca. 1 Jahr und drei mal operiert heilt die Analfistel nicht ab und eine immer offene, nässende Wunde die ich mehrmals täglich ausduschen muß behindert mich in meiner beruflichen Aufgabe. Ich will jetzt einen Verschlimmerungsantrag (GdB) stellen.Was muß ich besonderes beachten und habe ich eine Möglichkeit in vorzeitige Rente zu gehen?

LG

Wolf
Verfasst am: 15. 05. 18 [16:07]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
yvonne2
Beiträge: 259
Was wäre zu beachten: nur ehrlich sein icon_smile.gif
Wenn sich nicht verschlimmert hat, sehe ich keine Chance für vorzeitige Rente. Analfisteln operativ entfernen ist so wie Mandeln entfernen. Sorry, Mandeln entfernen ist schlimmer (immerhin haben Mandeln eine Aufgabe)… Wenn du sonst pumperlg´sund bist, dann sei doch froh, dass du arbeiten darfst. Können, wollen, dürfen - ist ein großer Unterschied icon_smile.gif

Vielleicht hast du aber noch andere Begleiterkrankungen, die wirklich was zählen. Ist vielleicht bei der OP dein Schließmuskel verletzt worden? Das würde als Inkontinenz durchgehen, dafür bekommst du auch kaum was.
Habt ihr in der Arbeit keine Möglichkeit, sich zu waschen? Evtl. könnte schon ein klärendes Gespräch in der Firma mit der richtigen Person deiner Arbeit mehr Raum und Möglichkeit für die nötige Hygiene schaffen. Oder du bringst vom Arzt einen Attest über eine chronische, schlecht heilende Wunde. Da gehört eine andere Lösung hin, nicht gleich die Rente. Zuschnell rutscht man dann in die Armut.
Zur Hygiene schreibe ich dir noch paar "intime" Zeilen in´s PN.
Alles Gute!
Verfasst am: 16. 05. 18 [08:48]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people