Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Elektrorollstuhl, welcher taugt ? Eure Erfahrungen bitte.

Topic Status: offen

 » Gesundheit, Hilfsmittel & Medikamente
Landesflagge: DE
renichur
Themenersteller
Beiträge: 345
Hallo, gefragt sind Mitglieder, die einen Elektrorollstuhl fahren.
Ich bin nicht so bewandert und möchte von eurer Erfahrung profitieren.
Da eine Neuversorgung ansteht und ich den Markt teilweise unübersichtlich empfinde,
freue ich mich auf Rat und Tipps.
Danke!
Verfasst am: 28. 10. 20 [13:50]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
jochum
Beiträge: 20
Hallo renichur
ich bin mit einem Alber E-Fix 35 und einem Alber Adventure A 10
bestens versorgt -- von der Kasse wurde der Alber E-Fix 35 finanziert.
Den Alber Adventure habe ich von Ebay gekauft. Einen guten,
zuverlässigen bekommst du um etwa 2000 €

Gruss Jason
Verfasst am: 28. 10. 20 [17:11]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
renichur
Themenersteller
Beiträge: 345
jochum hat geschrieben:

Hallo renichur
ich bin mit einem Alber E-Fix 35 und einem Alber Adventure A 10
bestens versorgt -- von der Kasse wurde der Alber E-Fix 35 finanziert.
Den Alber Adventure habe ich von Ebay gekauft. Einen guten,
zuverlässigen bekommst du um etwa 2000 €

Gruss Jason


danke jason, hab erst heute wieder reingeschaut.
meine erkrankung kösst leider keine derartigen lösungen zu,
es muss schon highend sein, wie die techniker sagen, also alles verstellbar etc, es geht nicht nur um den elektrischen antrieb.
ich stelle nochmal eine konkrete frage dazu rein.
alles gute für dich.
Verfasst am: 06. 11. 20 [21:15]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
jochum
Beiträge: 20
Hmmmmmm,
ich wüsste nicht, worauf ich bei meinem Alber Adventure verzichten müsste:
Mehr Highend geht kaum, bei einem Neupreis von etwa 14.000 Euro.

Meiner hat:

Sitzbreite verstellbar
Sitz gepolstert
Neigung verstellbar
Horizontal verstellbar
Fusstütze verstellbar
4 Rad Federung fürs Gelände
Nackenstütze verstellbar
Armauflage in Höhe und Breite, auch horizontal verstellbar
Schiebegriffe
Kennzeichenhalterung ( ab 12 Km )
Motor abschaltbar für Schiebebetrieb
Gepäckträger ( klappbar )
LED Beleuchtung
Rückstrahler
Blinker
Hupe
Indoor Geschwindigkeitsreduzierung
Stock & Krückenhalterung
Sitzkandelung bis stufenlos bis Liegesitz
Doppelbatterie Pack für ca. 35 Km Fahrbetrieb
Bei Bergabfahrt autom. Batterieladung
Fahrpult für Geschwindigkeit -- Hupe -- Licht -- Blinker -- Sitzverstellung
Klappmechanismus um kompl. an einen Tisch fahren zu können
Schnell komplett zerlegbar für Transport
Massv aus Vollalumin. verarbeitet ( 92 kg )
Luftreifen mit Autoventilen

Ich hatte NIEeinen wertigeren Outdoor Rollstuhl ( auch für innen wegen seines Feinsteuerbaren
Steuerpults bestens geeignet )

Bei EBAY gibt es gute ab 2000 Euro


[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 11.11.2020 um 18:22.]
Verfasst am: 11. 11. 20 [18:19]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
renichur
Themenersteller
Beiträge: 345
Danke abermals Jason.
Tut mir leid für die etwas unglückliche Ausdrucksweise, ich hätte vielleicht weniger plakativ antworten sollen, aber die Begriffe der Branche verwendet. Der Preis sagt nicht zwingend etwas aus.
Der Alber kommt wirklich nicht in Frage bei meinen Diagnosen. Es ist toll, dass du so git damit klarkommst, weiterhin gute Fahrt!
Leider ist die Auswahl nicht sehr groß in dem Bereich, man wird sehen ???????
Verfasst am: 17. 11. 20 [03:29]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people