Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Bezuschussung des Führerscheins

Topic Status: beantwortet

 » Automobil (ehemals Mobilitätsclub)
Landesflagge: DE
FelicitasV
Themenersteller
Beiträge: 1
Meine Mutter ist Schwerbehindert und fast Blind, kann entsprechend kein Auto mehr fahren. Ich bin nun auch mit einem GdB 50 dabei und würde gerne den Führerschein machen - für mich und meine Mutter zur Erleichterung.
Es handelt sich also auch um eine Mobilitätsfrage die dringend geklärt werden muss. Meine Mutter ist auf mich angewiesen und benötigt auch häufig die Begleitung zu Ärzten, Ämtern oder zum Einkaufen.
Nun bin ich allerdings nicht voll Berufstätig und "mal eben" 2000€ sind eine Menge Geld für mich zu organisieren.
Kann mir jemand weiterhelfen und sagen, ob es Ämter oder Fördervereine für SB-Menschen gibt die den Führerschein bezuschussen?
Verfasst am: 09. 10. 19 [21:51]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
idur65
Beiträge: 1598
Wenn es nicht für die Fahrt zur Arbeit notwendig ist gibt es keine Zuschüsse.
Evtl. ist über die Blindenhilfe was zu machen, weiß ich aber nicht.
https://www.myhandicap.de/suche/?q=Kfz-Hilfe&siteurl=www.myhandicap.de%2Fcommunity%2Fforum%2Fforum-action%2Flist-posts%2Ftopic%2Fbezuschussung_des_fuehrerscheins%2F%3Fno_cache%3D1&ref=www.myhandicap.de%2Fcommunity%2F&ss=5191j3635959j11

Gruß idur

Wer Freundlichkeit erwartet, sollte dies unbedingt schon bei der Fragestellung vorleben!
Verfasst am: 09. 10. 19 [22:58]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Heaven
Beiträge: 57
Hallo FelicitasV

Die Frage ist wie sieht es bei euch mit öffentlichen Verkehrsmitteln aus?
Wenn deine Mutter eine Pflegestufe haben sollte, versucht einen Zuschuss über die Pflegekasse zu bekommen.
Nachfragen würde ich auch bei zuständigen Krankenkasse.
Viel Erfolg

Gruss Heaven
Verfasst am: 10. 10. 19 [07:30]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
jenner
Beiträge: 2733
@ Heaven
Seit 1.1.2017 gibt es nicht mehr die Pflegestufe, es heißt nun PflegeGRAD. icon_cool.gif

Gruß jenner
Hife bei Hass im Netz: https://hateaid.org/betroffenenberatung/

Versuchungen sollte man nachgeben, wer weiß ob sie wieder kommen (Oskar Wilde)


Verfasst am: 10. 10. 19 [09:26]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
idur65
Beiträge: 1598
Heaven hat geschrieben:

Hallo FelicitasV

Die Frage ist wie sieht es bei euch mit öffentlichen Verkehrsmitteln aus?
Wenn deine Mutter eine Pflegestufe haben sollte, versucht einen Zuschuss über die Pflegekasse zu bekommen.
Nachfragen würde ich auch bei zuständigen Krankenkasse.
Viel Erfolg

Gruss Heaven


Wenn die Mutter einen Pflegegrad hätte würde ganz sicher nicht die Tochter einen Zuschuß zum Führerschein von der Pflege-Krankenkasse bekommen! icon_wink.gif

Gruß idur

Wer Freundlichkeit erwartet, sollte dies unbedingt schon bei der Fragestellung vorleben!
Verfasst am: 10. 10. 19 [09:46]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
little
Beiträge: 154
Deine Mutter könnte mit (einem Teil?) ihres Blindengeldes und/oder ihrer Blindenhilfe deinen Führerschein finanzieren.....!

siehe https://www.dbsv.org/blindengeld.html

https://www.schwerbehindertenausweis.de/nachteilsausgleiche/wohnen-und-lebensunterhalt/blindenhilfe-des-bundes
Verfasst am: 10. 10. 19 [23:39]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people