Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Berufsmaturität mit Cerebralparese Nachteilsausgleich

Topic Status: beantwortet

 » Ausbildung & Beruf
Landesflagge: CH
Pfu12
Themenersteller
Beiträge: 2
Ich habe diesen Sommer die berufsbegleitete Berufsmatura in Luzern begonnen und stelle nun fest, dass bei Prüfungen mit hohem Schreibanteil die Zeit oft nicht reicht. Wo und wie kann ich den Nachteilsausgleich beantragen?
Verfasst am: 07. 01. 19 [22:06]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: CH
Claudia_Myhandicap
Beiträge: 142
Guten Tag Pfu12

Zuerst einmal herzlich Willkommen in unserem Forum/Community.

Bitte wende dich an die Dienststelle Berufs- und Weiterbildung
Obergrundstrasse 51, 6002 Luzern
Tel. 041 228 52 52
Siehe Link - https://beruf.lu.ch/grundbildung/lehre/Infos_Lernende_Eltern/Nachteilsausgleich

Lernende mit Behinderungen, psychischen Störungen, Unfall und/oder können für die Dauer der Berufsfachschule und für das Qualifikationsverfahren einen Nachteilsausgleich beantragen.

Hoffe dir hiermit weitergeholfen zu haben und wünsche dir noch eine schöne Restwuche.

Beste Grüsse
Claudia
Verfasst am: 08. 01. 19 [10:28]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: CH
Pfu12
Themenersteller
Beiträge: 2
Die Dienststelle für Berufs- und Weiterbildung konnte mir weiterhelfen. Es ist das online aufgeschaltete Formular zu verwenden, ein separates für die BM2 (nach der Lehre) sei in Erarbeitung.
Verfasst am: 08. 01. 19 [16:05]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people