Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Berufseinstieg: Kostenübernahme für Zugriff auf jur. Online-Datenbanken

Topic Status: beantwortet

 » Ausbildung & Beruf
Landesflagge: DE
unendlichegeschichte1984
Themenersteller
Beiträge: 2
Hallo zusammen,

am 1.11.2019 soll ich bei einer kleinen Rechtsanwaltskanzlei arbeiten. Ich bin Jurist. Bei der Arbeitsstelle handelt es sich um meinen 1. Einstieg in die Berufswelt nach dem Studium. Ich habe eine Mehrfachbehinderung mit Schweregrad 100 %.

Um mir Kommentare und andere Bücher aus der Kanzlei-Bibliothek zu holen, würde ich eine Assistenzkraft/-person benötigen. Es wäre allerdings für mich viel einfacher und sinnvoller, wenn ich von meinem Büro-PC aus auf die bekannten und kostenpflichtigen juristischen Datenbanken, wie z.B. Beck Online oder Juris zugreifen könnte. Die meisten juristischen Kommentare sind in elektronischer Form in diese Datenbanken online gestellt.


Kann mir irgendjemand sagen, ob das Arbeitsamt die monatlichen Abonnement-Kosten für die Datenbanken bzw. für eine Datenbank im Sinne eines Hilfsmittels übernehmen würde?

Oder sollte ich mich ans Integrationsamt wenden? Für weitere Tipps wäre ich dankbar.

Mit freundlichen Grüßen





[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 09.10.2019 um 17:54.]
Verfasst am: 09. 10. 19 [17:38]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
idur65
Beiträge: 1849
Hallo,
das Integrationsamt ist die bessere Wahl.

Gruß idur

Wie man in den Wald ruft so schallt es zurück!
Verfasst am: 09. 10. 19 [18:36]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
unendlichegeschichte1984
Themenersteller
Beiträge: 2
vielen dank für die antwort. sind sie sicher, dass das integrationsamt zuständig wäre, da es sich um meine erste arbeitsstelle handeln würde? was wäre der vorteil?
Verfasst am: 09. 10. 19 [18:59]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
idur65
Beiträge: 1849
Der Vorteil ist der daß das Integrationsamt die Basis für die Integration ist, in diesem Fall die erste Arbeitsstelle.

Gruß idur

Wie man in den Wald ruft so schallt es zurück!
Verfasst am: 09. 10. 19 [19:04]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people