Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Befreiung von Rundfunk/fernsehgebühren bei 100% Beh.

Topic Status: beantwortet

 » Gesundheit, Hilfsmittel & Medikamente
Landesflagge: DE
nikodemis
Themenersteller
Beiträge: 1
Fernsehgebühren ermäßigung
Andere Ermäßigungen z.b. Museum, Theater
Verfasst am: 12. 11. 19 [13:04]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
eva2019
Beiträge: 392
nikodemis hat geschrieben:

Fernsehgebühren ermäßigung
Andere Ermäßigungen z.b. Museum, Theater

wolltest du was fragen?
Lg, Eva Dummfragt
Verfasst am: 12. 11. 19 [13:11]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
idur65
Beiträge: 1843
nikodemis hat geschrieben:

Fernsehgebühren ermäßigung
Andere Ermäßigungen z.b. Museum, Theater


Mit GdB100 gibt es keine Rundfunkgebührenbefreiung.
Ist es dir möglich verständliche Fragen zu stellen? Hier sind Menschen die evtl. helfen können, keine Maschinen! icon_rolleyes.gif

Gruß idur

Wie man in den Wald ruft so schallt es zurück!
Verfasst am: 12. 11. 19 [15:48]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
knorpelchen
Beiträge: 303
https://www.myhandicap.de/recht-behinderung/schwerbehindertenausweis/merkzeichen/RF:

Rundfunkbeitrag & Telefonermäßigung
Dieses Merkzeichen erhalten in der Regel Personengruppen, die ständig von öffentlichen Veranstaltungen ausgeschlossen sind.
Zum Beispiel:
• Blinde oder sehbehinderte Menschen mit einem GdB von wenigstens 60
• Hörbehinderte Menschen mit einem GdB von wenigstens 50
• Menschen mit Behinderung, die einen GdB von mindestens 80 haben. Sie, so nimmt man an, können auf Grund der schwere ihrer Behinderung nicht an öffentlichen Veranstaltungen teilnehmen.
• Menschen mit Behinderung, die auf Grund ihrer Behinderung in der Öffentlichkeit als "unzumutbar" wahrgenommen werden könnten (z. B. durch Entstellung, Geruchsbelästigung, hirnorganischen Ausfällen etc.)
• Menschen mit Behinderung, die beispielsweise an ansteckender Lungentuberkulose erkrankt sind, sowie Menschen, die nach Organtransplantationen über einen Zeitraum von einem Jahr hinaus Medikamente mit immunsuppressiven Wirkstoffen einnehmen und denen empfohlen wird, Menschenmassen zu vermeiden.
Der Nachteilsausgleich für das Merkzeichen RF beinhaltet folgende Punkte:
• Vollständige Befreiung vom Rundfunkbeitrag für taubblinde Menschen (bei Vorliegen der Merkzeichen Gl und Bl oder einer ärztlichen Bescheinigung)
• Ermäßigung des Rundfunkbeitrages auf 5,99 Euro / Monat für sonstige Inhaber des Merkzeichens
• Sozialtarif beim Telefon



freundlicher gruß
wer mich beleidigen kann bestimme ich selbst, BESTIMMTEN USERN ANTWORTE ICH NICHT

"Lächeln ist die eleganteste Art, seinen Gegnern die Zähne zu zeigen"
Werner Finck

Verfasst am: 12. 11. 19 [19:03]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
idur65
Beiträge: 1843
5x Werbung gemeldet

Gruß idur

Wie man in den Wald ruft so schallt es zurück!
Verfasst am: 19. 11. 19 [08:22]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people