Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Bachelor-Thesis, Fragebogen zu rollstuhlgerechter Küche

Topic Status: beantwortet

 » Bauen & Wohnen
Landesflagge: NL
VTNL
Themenersteller
Beiträge: 5
Liebe Nutzerinnen und Nutzer von myhandicap.de,

mein Name ist Vanessa und ich schreibe momentan an meiner Bachelor-Arbeit zum Thema rollstuhlgerechter Küchen. Da ich hierzu gerne auch die Meinung von entsprechenden Nutzern haben möchte, habe ich einen kleinen Fragebogen zusammengestellt (20 Fragen)und würde mich freuen, hier Freiwillige zu finden, die diesen ausfüllen möchten.

Wenn Interesse besteht, bitte eine kurze Mail an Umfrage-rollstuhlgerechte-Kuechegmx[dot]de senden und ich schicke den Fragebogen zu.

Ich würde mich über eine rege Teilnahme sehr freuen und hoffe, dass sich keiner durch meine Anfrage belästig fühlt.

Vielen Dank

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 07.04.2009 um 15:43.]
Verfasst am: 07. 04. 09 [15:42]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
MyHandicap Engagementsiegel
Handschuh
Beiträge: 1502
gibt es eigentlich auch professionelle küchen für amputierte?

ich denke an z.b. an rutschfeste bodenbeläge, kochmulden mit sicherheits kante (f. armamp.) etc. etc.
interessantes thema vtnl.
hast du auch schon ein bestimmtes ziel, eine bestimmte these im sinn?

beste grüsse und viel erfolg icon_wink.gif

christiane

Poweruserin / Chatmoderatorin

Behandle deinen Gegenüber stets so, wie du es dir für dich selbst wünscht.
Mit Respekt.
Verfasst am: 07. 04. 09 [18:40]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: NL
VTNL
Themenersteller
Beiträge: 5
Danke für den Hinweis, das ist bestimmt ein interessantes Thema. Ich muss allerdings Bezug zu Liftsystemen für Oberschränke und Arbeitsplatten nehmen, also ob diese wirklich gewünscht werden, bzw. wo es noch Probleme gibt (ich denke mal hauptsächlich bei der Finanzierung des Ganzen).
Gruß
Vanessa
Verfasst am: 08. 04. 09 [10:26]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: CH
Ursi
Beiträge: 45
@ VTNL - warum lädst Du nicht den Fragebogen als PDF-Formular hier auf die Forenplattform. In diesem Fall könnte man das gleich vor Ort ausfüllen und Dir dann an die angebene Adresse zusenden.

LG Ursi
Verfasst am: 08. 04. 09 [15:04]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
MyHandicap Engagementsiegel
KarinM
Beiträge: 5622
www.quelle-kuechen.de

Da kommt auch jemand zur Beratung nach hause.

Poweruserin, Expertin für Medizin & Gesundheit


Das Leben ist schön, so wie es ist. (-:
Verfasst am: 08. 04. 09 [15:56]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: NL
VTNL
Themenersteller
Beiträge: 5
@Ursi: Wollte hier nur keinen Ärger bekommen und hab die Datei erstmal nicht angehängt. Aber gut, ich denke auch, dass es so einfacher ist.

@KarinM: Danke für den Link, ich habe dort bereits den Katalog bzw. Infos angefragt.

Damit auch wirklich jeder die Umfrage einfach bearbeiten kann, habe ich den Umfragebogen auch als doc-Datei. Dadurch kann jeder einfach reinschreiben und man kann die entsprechenden Kästchen einfach nur ankreuzen. Da ich die doc-Version hier aber nicht einstellen kann, also die pdf-Datei.
Den ausgefüllten Bogen einfach "Antwortbogen" nennen und an die angegebene Email-Adresse schicken.

Wie bereits geschrieben, geht es in erster Linie um die Hubsysteme, aber es kann jeder den Fragebogen ausfüllen, egal ob man eine Küche mit dem entsprechenden System hat oder nicht.

Vielen Dank!
Vanessa

Dateianhang

Umfragebogen.pdf (Typ: application/pdf, Größe: 37.4 Kilobyte) — 911 mal heruntergeladen
Verfasst am: 08. 04. 09 [16:35]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: NL
VTNL
Themenersteller
Beiträge: 5
Da ich mit meinem Fragebogen bisher nicht sehr erfolgreich war, könntet Ihre vielleicht hier einfach einige Kommentare schreiben. Z.B. eure Erfahrungen beim Kauf von rollstuhlgerechte Küchen, was erwartet ihr grundsätzlich von einer rollstuhlgerechten Küche, wie wichtig ist die Höhenverstellbarkeit von Schränken und Arbeitsplatten. Einfach was euch so einfällt.
Ich würde mich sehr über Beiträge dazu freuen.
Verfasst am: 22. 04. 09 [11:42]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
DOCDARMER
Beiträge: 15
Hallo Vanessa

Ich finde die Fragestellung gut, vieleicht sollten wir uns mal austauschen( zu diesem Thema) Ich selber bin Unternehmer der sich auf Küchenmodernisierung spezialisiert hat. Das heißt ich passe vorhandenen Küchen an den Nutzer an. Es muss nicht immer eine neue und teure Küche sein. Die anpassungen für Senioren und Menschen mit Handicap können von der Pflegekasse teilweise mitfinanziert werden.Das kann in der Hilfsmittelverordnung nachgelesen werden. Aber auch hier zählt der Einzelfall und was genau benötigt wird.
Meine erfahrungen zeigen,da die absenkbeschläge für Hängeschränke und Arbeitsplatten sehr teuer sind, werden alternativlösungen bevorzugt. Zum Beispiel kann der Hängeschrank einfach auf die angenemste Höhe montiert werden. Kann man nicht mehr in den Unterschrank klettern helfen Auszüge zum Nachrüsten. (Auch als Hilfsmittel anerkannt)usw.

Für mich ist dies ein spannendes Thema und freue mich jedesmal wenn ich den Menschen bei Ihrer Benutzbarkeit der Küche helfen kann.

Wenn du ergebnisse aus dem Fragebogen hast würde ich gerne Einzelheiten erfahren.

Gruss aus Berlin
DOCDARMER
Verfasst am: 10. 05. 09 [08:43]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people