Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Ausbildung im sozialen Bereich

Topic Status: beantwortet

 » Ausbildung & Beruf
Landesflagge: DE
LittleMouse
Themenersteller
Beiträge: 1
Hallo,
ich sitze aufgrund einer Muskelerkrankung im Rollstuhl und mache derzeit eine Ausbildung zur Technischen Produktdesignerin in einem BBW. Ich bin im 1. Lehrjahr. Problem ist, ich fühle mich in dem BBW sehr unwohl und die Umstände dort belasten mich sehr. Die Ausbildung gefällt mir auch nicht.
Ich bin auf der Suche nach einer Ausbildung im sozialen Bereich. Die meisten der sozialen Berufe erfordern körperliche Belastbarkeit, wodurch es schwer ist, etwas passendes zu finden. Ich könnte mir vorstellen in der Beratung zu Arbeiten für zum Beispiel Menschen mit Behinderung oder Menschen in verschieden Lebenskrisen. Vielleicht was im psychologischen Bereich. Ich habe allerdings nur die Mittlere Reife. Hinzu kommt noch, dass ich dann in der Nähe der Ausbildungsstätte wohnen möchte und ich Hilfe bei der Finanzierung einer Wohnung und Assistenz benötige.

Bin sehr >dankbar für Hilfe

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 07.07.2018 um 19:40.]
Verfasst am: 07. 07. 18 [19:39]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
LittleMouse hat geschrieben:

Hallo,
ich sitze aufgrund einer Muskelerkrankung im Rollstuhl und mache derzeit eine Ausbildung zur Technischen Produktdesignerin in einem BBW. Ich bin im 1. Lehrjahr. Problem ist, ich fühle mich in dem BBW sehr unwohl und die Umstände dort belasten mich sehr. Die Ausbildung gefällt mir auch nicht.
Ich bin auf der Suche nach einer Ausbildung im sozialen Bereich. Die meisten der sozialen Berufe erfordern körperliche Belastbarkeit, wodurch es schwer ist, etwas passendes zu finden. Ich könnte mir vorstellen in der Beratung zu Arbeiten für zum Beispiel Menschen mit Behinderung oder Menschen in verschieden Lebenskrisen. Vielleicht was im psychologischen Bereich. Ich habe allerdings nur die Mittlere Reife. Hinzu kommt noch, dass ich dann in der Nähe der Ausbildungsstätte wohnen möchte und ich Hilfe bei der Finanzierung einer Wohnung und Assistenz benötige.

Bin sehr >dankbar für Hilfe


Was genau für Hilfe erhoffen sie sich hier?
Sie können einen anderen Abschluss an einer Abendschule besuchen.
Das Arbeitsamt kann Ihnen helfen und beraten was sie für ein Job machen können.
Schon mal nachgedacht in einer Behindertenwerkstatt eine Ausbildung zu machen?
Es gibt Berufe im sozialen Bereich wo es keine körperliche Belastung benötigt.
Auch hier kann Ihnen das Arbeitsamt beratend helfen.
Alles gute
Gruss Thien
Verfasst am: 07. 07. 18 [20:00]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Hallo LittleMouse,
vorne weg möchte ich sagen daß Ausbildungen keine Wunschkonzerte sind, nicht alles kann ein Zuckerschlecken sein. Früher sagte man Lehrjahre sind keine Herrenjahre!
Zuerst solltest du mit dem Träger deiner Ausbildung sprechen, nur der kann dir Ratschläge geben ob es andere Möglichkeiten gibt. Vor allem aber ob auch die Kosten übernommen werden. Ausbildungen besonders in BBW sind sehr teuer, da kommen schnell bis zu 100.000€ zusammen!
Im übrigen, hat man erst einmal eine Ausbildung ist es wesentlich einfacher umzusatteln.
Gruß
Rudi
Verfasst am: 07. 07. 18 [23:48]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Helmut60
Beiträge: 388
Hallo LittleMouse,

in vielen "sozialen berufen " ist es so, das je geringer die Belastbarkeit, um so höher ist der Bildungsabschluß den man für den Einstieg braucht. So gesehen solltest du zu aller erst klären was da für dich überhaupt möglich und machbar ist.

Wenn man dann in so einem Beruf ist kommt man wohlmöglich in die Situation, das man Menschen mit genau dem Problem das du jetzt hast helfen soll. Dann fragt man was denn am meisten stört.... was für Umstände das sind die stören... spricht mit den Lehrern und co. und versucht so Schritt für Schritt die Situation zu verbessern.

Wenn du jetzt vor den Problemen weg läufst, und in einen Bereich willst, wo abzusehen ist, das es mindestens genau so große Probleme gibt, sind das nicht unbedingt gute Voraussetzungen. Daher tät ich dir raten, zuerst an einer Verbesserung der Umstände in dem BBW zu arbeiten, und wenn möglich da andere Fachrichtungen auszuprobieren.

icon_smile.gif Helmut

Betroffen ist .....meine Tochter Sonja. Sie hatte im Alter von 2 Wochen eine schwere Meningitis, und ist heute mit 36 J. auf dem Stand von 9 - 15 Monaten. ... sowie meine Frau. Sie hat eine schw. Psychose.
Verfasst am: 08. 07. 18 [15:35]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: EC
LelandEickhoff
Beiträge: 1
Hellow, people, I'm from the Uk. I was looking for educational centers in Germany and I've not found any! That's why I had to use online services like uk.papersowl.com/coursework-writing-service that will do work instead of me, as I'm not professional at it! Please, help me find the best center to learn it!
Verfasst am: 09. 08. 18 [15:10]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: UM
JosephbubuBush
Beiträge: 2
This is a cool resource, thanks)) icon_cool.gif icon_cool.gif
Verfasst am: 24. 04. 19 [11:31]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people