Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Antrag Versorgungsamt sinnvoll???

Topic Status: beantwortet

 » Recht & Soziales
Landesflagge: DE
Calimero
Themenersteller
Beiträge: 2
Zuerst mal ein großes HALLO an Alle,

ich bin durch eine Internetsuchmaschine auf das Forum gestoßen.
Kurz zu mir, ich bin 36 Jahre alt, Beamter, verheiratet, 2 Kinder und lebe in Bayern.
Ich schlage mich bereits seit dem Jahr 1998 mit dem zuständigen Versorgungsamt herum.
Jetzt würde ich gerne mal ein paar Erfahrungen von ebenfalls Betroffenen (Behinderung) hören wollen.
Nun mal kurz zu meinen Einschränkungen:
1997 nach Autounfall Landenwirbelkörperbruch mit Entfernung Bandscheibe und Versteifung Lendenwirbelkörper 1 und 2. schief zusammen gewachsener Bruchstelle, dadurch extreme Belastung der gesunden Bandscheiben, Rundrücken, 2 facher Bandscheibenvorfall in der Lendenwirbelsäule, 3 Ausbuchtungen (Vorstufe zum Bandscheibenvorfall)an der Halswirbelsäule.
Nach 3 Anträgen, endlich Anerkennung 2003 und dauerhaft GdB 30.
Seit 2007 Augenerkrankung (Augenentzündung), Einnahme Cortisonhaltiger Tropfen und Augendrucksenker von 2007-2012, Weihnachten 2012 starke Augenschmerzen, Augeninnendruck trotz Tropfen über 50 (normal 10-20) dadurch grüner Star (Folge massive Gesichtsfeldausfälle), nach Antrag, Ablehnung, Widerspruch und Klage Einzel GdB 20, Gesamt-GdB (mit Rücken) 40. Damals schon beginnender grauer Star (Trübung der Linse), als Nebenwirkung der langen Einnahme der Cortisontropfen, massive Verschlechterung bis Ende 2014, jetzt im März 2015 grauer Star-OP mit Entfernung der Linse und einpflanzen einer Kunstlinse. Sehstärke auf dem operierten Auge annähernd wieder 1,0. Die Einschränkungen durch den grünen Star sind aber natürlich weiter vorhanden.
Jetzt zu meiner eigentlichen Frage:
In den Versorgungsmedizinischen Grundsätzen unter Punkt 4.2. steht folgendes:

Linsenverlust
eines Auges
(korrigiert durch intraokulare Kunstlinse oder
Kontaktlinse)
Sehschärfe 0,4 und mehr GdB 10
Sehschärfe 0,1 bis weniger als 0,4 GdB 20
Sehschärfe weniger als 0,1 GdB 25–30

Wäre es hier sinnvoll einen Antrag/ Verschlechterungsantrag beim Versorgungsamt zu stellen?
Oder habe ich da keine Chance da ich für betreffendes Auge bereits einen GdB 20 für den grünen Star habe?
Vielleicht ist ja jemand hier der genau das gleiche Problem hat???
Vielen Dank im Voraus.

Beste Grüße

C.
Verfasst am: 29. 04. 15 [10:52]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Meikel3004
Beiträge: 14
Hallo da

Behörden stellen sich immer an in deinem Falle lohnt sich ein Verschlecherungsantrag immer , lass Ärzte und Anwälte Sprechen , in deinem Fall dürfte noch was gehen , hingegen bei mir ist es sinnlos da ich schon 100% habe.


Gr.Meikel
Verfasst am: 29. 04. 15 [12:34]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Emmerich
Beiträge: 182
Hallo Calimero,

erst einmal herzlich willkommen hier im Forum! Deine Suche war gut, denn dieses Forum ist hervorragend.

Zu deiner Frage:
Auch ich würde, wie Meikel, einen Verschlimmerungsantrag stellen. Die fehlenden Unterlagen werden vom Versorgungsamt angefordert. Dann schaue ob da etwas für dich heraus springt.
Solltest du kein Erfolg haben, so kommt es auf die Begründung des Versorgungsamtes an.
Warum lehnen sie ab u.a.m.
Dann kannst du immer noch schauen, hat ein Widerspruch Sinn oder nicht.

Viel Erfolg und lass doch etwas von dir hören, wie über dein Antrag entschieden wurde.

LG, Emmerisch
Verfasst am: 29. 04. 15 [16:48]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
jenner
Beiträge: 2484
Meikel will keinen Verschlimmerungsantrag mehr stellen, wie er schrieb, hat ja schon 100%.

Calimero, an Deiner Stelle würde ich es auch versuchen.
Wahrscheinlich kennst Du ja die ganze Prozedur. Du musst in dem Antrag angeben, bei welchen Ärzte Du in den letzten zwei Jahren gewesen bist.
Falls Du selbst Arztberichte haben solltest, füge sie dem Antrag bei.
Ansonsten fordert das VA die Berichte ohnehin bei diesen Ärzten an.

Viel Erfolg wünsche ich Dir icon_wink.gif
jenner

Versuchungen sollte man nachgeben, wer weiß ob sie wieder kommen (Oskar Wilde)





Verfasst am: 29. 04. 15 [19:02]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Calimero
Themenersteller
Beiträge: 2
Hallo an Euch,

vielen Dank für die Antworten.
Ich werde am Wochenende den Antrag ausfüllen und abschicken.
Die Prozedur kenn ich nur zu gut.
Seit 1998 habe ich insgesamt 10 Anträge/ Verschlechterungsanträge eingereicht.
Sowie noch 3 Widersprüche zu Entscheidungen und eine Gerichtsverhandlung vor dem Sozialgericht.
Alles eigentlich mit Hilfe des VdK.
Leider bin ich von denen und deren Rechtsbeistand nicht sehr begeistert.
Ich hatte bei der Verhandlung das Gefühl als würde er eher auf Seiten des "Gegners" stehen.
Ich werde weiter berichten, was aber wohl etwas dauern kann icon_wink.gif

Beste Grüße

C.
Verfasst am: 29. 04. 15 [20:48]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
jenner
Beiträge: 2484
Calimero hat geschrieben:
(...) Alles eigentlich mit Hilfe des VdK.
Leider bin ich von denen und deren Rechtsbeistand nicht sehr begeistert.(...)

Dies und Ahnliches habe ich leider schon mehrere Male gelesen. icon_cry.gif

Versuchungen sollte man nachgeben, wer weiß ob sie wieder kommen (Oskar Wilde)





Verfasst am: 30. 04. 15 [14:35]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Justin
Beiträge: 6606
Hallo Calimero,

wir drücken Dir auf jeden Fall die Daumen!

Gern kannst Du an dieser Stelle berichten, wie es weiter geht.

Beste Grüße, Justin
MyHandicap
Wenn diese Antwort für Dich hilfreich war, bewerte bitte oberhalb des Beitrags, wie weit Deine Frage beantwortet wurde.
Sollte Dein Anliegen noch nicht gelöst sein, zögere bitte nicht, noch einmal nachzufragen! ******
Verfasst am: 15. 05. 15 [16:17]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people