Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Ab welchem Tag wird eine Schwerbehinderung vom VersAmt festgestellt?

Topic Status: beantwortet

 » Gesundheit, Hilfsmittel & Medikamente
Landesflagge: DE
kringel
Themenersteller
Beiträge: 1
Antrag auf Schwbeh. am 31.12.2018 gestellt. Mit Bescheid vom 22.3.2019 GdB von 30 mit Wirkung vom 2.1.2019 (Antragseingang) festgestellt. Bescheinigung fürs Finanzamt mit Wirkung vom 1.1.2018! ausgestelllt. Widerspruch erhoben.
Neuer Bescheid gilt ab 27.5.2019 (Tag der Untersuchung beim Orthopäden), also nicht ab der ersten Antragstellung.
Ist das richtig?
Verfasst am: 20. 09. 19 [15:13]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
idur65
Beiträge: 1554
Guten Tag erst mal.
So richtig kann ich deiner Fragestellung nicht folgen.
Korrekt ist daß mit Antragseingang am 02.01.2019 eine Schwerbehinderung festgestellt wurde.
Ab diesen Tag bist du mit allen Rechten und Pflichten als schwerbehindert anerkannt.

Was soll das für eine Bescheinigung fürs Finanzamt sein daß du schon 1 Jahr früher schwerbehindert warst?
Wo gegen Widerspruch erhoben?
Was für ein neuer Bescheid, von wem über was?
Hier sind Menschen (keine Maschinen oder Roboter) die versuchen zu helfen, daher bitte entsprechend erschöpfend die Frage formulieren und nicht wie bei Facebook usw einfach was hinschreiben.
https://www.rechtslupe.de/sozialrecht/rueckwirkende-feststellung-einer-schwerbehinderung-330618

Gruß idur

Wer Freundlichkeit erwartet, sollte dies unbedingt schon bei der Fragestellung vorleben!
Verfasst am: 20. 09. 19 [15:46]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people