Barrierefreie Türen und Fenster

Terrassenschiebetür mit schwellenfreien Übergang (Foto: ALUMAT Frey GmbH)
Terrassenschiebetür mit schwellenfreien Übergang (Foto: ALUMAT Frey GmbH)

Behindertengerechte Türen und Fenster erleichtern Betroffenen das selbständige Agieren in den eigenen vier Wänden ungemein. Informieren Sie sich hier über Möglichkeiten.

Schon eine gewöhnliche Tür kann für einen Menschen mit einer schweren Mobilitätseinschränkung ein unüberwindliches Hindernis darstellen. Weil dieser nicht in der Lage ist, die Tür über den Griff zu öffnen, die Schwelle nicht ebenerdig ist oder weil der Türrahmen schlichtweg nicht breit genug für den Rollstuhl ist.

Moderne Gebäude haben in der Regel genormte Türbreiten. Im Idealfall lassen sich zudem sämtliche Türen per Knopfdruck oder über einen Lichtsensor elektronisch öffnen. Zuhause kann bei Bedarf diese Funktion auch auf Fenster erweitert werden, so dass diese mittels einer Fernsteuerung - Sesam, öffne dich! - gekippt oder geöffnet werden.